Z | D | F  Zahlen, Daten Fakten

Einbrüche in Oerlinghausen-Süd

Historie
  • Vor 2017:   … so gut wie keine Einbrüche. Hohes Sicherheitsgefühl im eigenen Haus. Keine Angst vor Einbrechern.
  • 23.11.2017  Veranstaltung “Zuhause sicher”
    Die IG Süd organisiert die Veranstaltung “Zuhause sicher” im Dietrich-Bonheffer-Haus. Vortragender ist KHK Lukowski von der Polizei in Detmold.
    Präsentation Präsentation-Zuhause-sicher
  • 21.12.2017  Resolution der Stadt
    Der Stadtrat beschließt die von Bürgermeister Dirk Becker vorgelegte Resolution  zur Kriminalitätsproblematik in Folge der Belegungspraxis in der zentralen Unterbringungseinheit (ZUE).
    Empfänger der Resolution: NRW-Landesregierung in Düsseldorf, Bezirksregierung in Arnsberg (zuständig für die ZUE Zentrale Unterbringungseinheit) und der Deutsche Städte- und Gemeindetag)
    (Text der Resolution siehe  https://ratsinfo.oerlinghausen.de/tops/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZQciP0gFZQ9cKpy9pOKQ8MY )
  • 10./11.01.2018  WDR recherchiert Einbrüche
    Das WDR-Fernsehen”Aktuelle Stunde” berichtet in 2 Sendungen über die Einbrüche in Oerlinghausen am Beispiel von 2 heimgesuchten Einbruchsopfern in der Sennestraße und im Agnes-Miegel-Weg.
    Hierbei wird die Zahl von insgesamt 70 (!) Einbrüchen genannt.
  • 13.01.2018  Bericht über Einbruchsopfer
    Bericht der NW über Anwohner der Berliner Straße und der Sennestraße zu der noch immer andauernden Situation von Hauseinbrüchen:
    “Das Gefühl der Sicherheit schwindet!”
    ( http://www.nw.de/lokal/kreis_lippe/oerlinghausen/22029825_Das-Gefuehl-der-Sicherheit-schwindet.html)
  • 19.01.2018  Staatssekretär besucht Oerlinghausen
    Bericht der NW über die Reaktion der Landesregierung zur Resolution der Stadt Oerlinghausen:
    Andreas Bothe, Staatssekretär des Landesamtes für Flüchtlinge und Integration besucht die Zentrale Unterbringungseinrichtung (ZUE) und spricht mit Geflüchteten, der Polizei, Betreuern und dem Bürgermeister Dirk Becker.
    Details zum Besuch einschl. der angedachten Maßnahmen seitens des Landesministerium gibt der Bericht wieder.
    ( http://www.nw.de/lokal/kreis_lippe/oerlinghausen/22036527_Ministerium-folgt-dem-Hilferuf-aus-Oerlinghausen.html )
  • 24.01.2018  NW-Artikel: Was Oerlinghauser denken…
  • 25.01.2018  “Zynismus verärgert Bürger” – Zum Besuch des Staatssekretärs ein beachtenswerter Leserbrief
    F.-M. und F. Teckentrup drücken in ihrem Leserbrief die derzeitige Gefühlslage vieler Anwohner der Berliner Straße aus, die durch die immer noch andauernde Einbruchsserie nicht nur materiell sondern auch psychisch in Mitleidenschaft gezogen wurde. Sie befürchten, dass die Situation trotz der angekündigten Maßnahmen sich nicht verbessert, im Gegenteil und sehen in den Aussagen des Staatssekretär blanken Zynismus.
    Hier der Lesebrief 20180125-NW-Leserbrief-Teckentrup
  • 27.01.2018 NW-Artikel Staatssekretät nach Oerlinghausen-Besuch: “Jede Straftat ist eine zuviel”
    Neue Einsicht oder Reaktion auf wütende Bürger, die sich nicht ernst genommen fühlen?
  • 06..02.2018  Einbrüche bisher nicht gestoppt. Aufruf zur Bürgerwehr. Immer mehr Medienberichte.
    Immer häufiger taucht Oerlinghausen, und besonders die Südstadt, negativ in den Schlagzeilen von Funk, TV und Presse auf. Auf Facebook gibt es zunehmend fremdenfeindliche Kommentare bis hin zum Aufruf einer  Bürgerwehr!
    siehe  NW-Artikel Anonymer Aufruf zur Bürgerwehr
  • 11.02.2018  Sonntag: TV-Beitrag in WESTPOL (19:30, WDR Fernsehen)
  • 13.02.  Polizei schnappt 3 mutmaßliche Einbrecher in ZUE!
    siehe NW-Artikel
  • 13.02.2018 Sicherheit in der Südstadt I
    Informationsveranstaltung der Stadt Oerlinghausen und der Polizei im Dietrich-Bonhoeffer-Haus
    Die Stadt möchte in Kooperation mit der Kreispolizeibehörde Detmold über die aktuelle Situation (Einbrüche, fehlende Sicherheit im öffentlichen Raum und Zentrale Unterbringungseinheit ZUE) informieren und Lösungen zum Einbruchschutz aufzeigen, aber gemeinsam mit Betroffenen Präventionsmaßnahmen erarbeiten.
    “Informationsveranstaltung konnte Südstadt-Bewohner nur teilweise beruhigt” so beschreibt ‘Das blaue Blatt’ die Veranstaltung.
  • 27.02.2018  Weitere Festnahmen – Polizei hat bald Büro in der Südstadt.  Siehe Presseportal der Polizei
  • 05.03.2018  Sicherheit in der Südstadt II
    Informationsveranstaltung der Stadt Oerlinghausen und der Polizei in der Aula des Niklas-Luhmann-Gymnasiums.
    Das wichtigste Ziel ist Sicherheit! Mit der wesentlichen Maßnahme seitens der Landesregierung, die Belegung  der ZUE zu reduzieren, wie vom Stadtrat und den Bürgern gefordert, wird die Sicherheit in der Umgebung der ZUE wieder weiter erhöht. Vertreter von Landes- und Bezirksregierung zusammen mit der Polizei geben Antorten zu drängenden Fragen zur ZUE.
    Hierzu berichter Gunter Held in seinem Artikel in der nw vom 06.03.18.
  • 07.03.2018  Arbeitsgruppe “Angst im öffentlichen Raum” – Veranstaltung von Polizei und Stadt 
    Chance vertan!
    So beschreibt  Redakteur Gunter Held in seinem Kommentar in der nw vom 08.03.18 die geringe Zahl der Teilnehmer bei dem engagierten Angebot zum Thema Angst im öffentlichen Raum: Lediglich 3 Besucher kamen!
    Schade, wenn man bedenkt, wie viele sich zuvor zum Thema zu Wort gemeldet hatten.
    Vom Abend selbst berichtet Karin Prignitz: “Bewohner der Südstadt fühlen sich bedrängt (nw-Artikel vom 08.0.318).
  • 21.03.218  Größere Abschiebung von Flüchtlingen
    In den frühen Morgenstunden wurde ein größerer Zahl von Flüchtlingen ohne Bleiberecht aus der ZUE nach Georgien abgeschoben. Zur Unterstützung wurde auch ein HUbschrauber eingesetzt.
POLIZEI-Presseportal
POLIZEI-PRESSE.DE für Oerlinghausen  

Aktuelle Nachrichten der Polizei, hier für Oerlinghausen (einschließlich aktueller Wetterwarnung).

Weiterentwicklung Südstadt

HISTORIE

SÜDSTADTSCHULE

06.02.2017  Mehrheitlich beschließt der Stadtrat eine neue Grundschule nach modernsten Standards in der Südstadt zu bauen
Die Kosten für den Architekentenwettbewerb liegen je Variante bei etwa 90.000 Euro – das Preisgeld in Höhe von 64.000 Euro inbegriffen. An dem Wettbewerb nehmen 285 Architekten Teil.

11.11.2017  Lemgoer Architekturbüro „h.s.d. architekten haben den besten Entwurf
s. NW-Artikel Wie sich die Wettbewerbsgewinner die neue Südstadt-Grundschule vorstellen

14.03.2018  Bauausschusssitzung mit TOP 4.) Neubau Grundschule: Änderung des Bebauungsplans
Hierzu gibt es auch einen Bürgerantrag von Bürgern der Theodor-Hess-Straße (…keine Verringerung der Anzahl dortigen Parkplätze).
Interessant im Zusammenhang der Bebauungsplanänderung ist auch die Betrachtung der Umweltbelange.

22.03.2018  Ratssitzung – Entscheidung zur Südstadtschule:  Dreizügigkeit bereits zu Baubeginn?  (Siehe Ratsinformattionssystem)

Klimaquartier Südstadt

HISTORIE

KLIMAQUARTIER SÜDSTADT

Historie KlimaQuartier Oerlinghausen-Südstadt

 

03. 09.2017 Quartiersfest in der Südstadt – Sonntag,  14-17 Uhr, Südstadtschule
02.-14.02.2015  Fragebogen-Aktion der IG Süd zur Weiterentwicklung der Südstadt
  1. Befragung von Bürgerinnen und Bürgern der Südstadt mittels eines IG Süd Fragenbogen (02/2015)
  2. Präsentation der Ergebnisse siehe Präsentation Fagebogen-Aktion 02/2015

 

 

Ansprechpartner für das KlimaQuartier Oerlinghausen-Südstadt

DSK Bielefeld

Mario Pohle
Mittelstr. 55, 33602 Bielefeld

Telefon: +49 521 5848 64-24
Telefax: +49 521 5848 64-30
E-Mail: mario.pohle@dsk-gmbh.de

www.dsk-gmbh.de 

 

Stadt Oerlinghausen

Thomas Reimeier
Rathausplatz 1, 33813 Oerlinghausen

Telefon: +49 5202 493-85
E-Mail: t.reimeier@oerlinghausen.de

www.oerlinghausen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü